Land und Leute

Karibikinsel St. Lucia – Rodney Bay und der Mount Pimard

Dezember 2023

Rodney Bay ist der nördlichste Ort von St. Lucia und liegt etwa fünf Kilometer von der Hauptstadt Castries entfernt. Dort legen auch regelmäßig Kreuzfahrtschiffe an.

Rodney Bay

Ankerbucht von Rodney Bay
Über der Bucht thront das alte Fort – inmitten eines kleinen Naturschutzgebietes
Tierwelt
Jeden Freitag wird der kleine Ort zur Partymeile – dann sind auf der Straße viele Imbiss- und Alkoholstände aufgebaut, es gibt Gegrilltes, Cocktails – allem voran der einheimisch gemischte Rumpunsch und Musik erklingt aus riesigen Lautsprechern. Einheimische und Touris sind auf den Beinen.
An den Grillständen gibt es Essen to go – auch von den Einheimischen gerne genutzt – Bänke zum Verzehr stehen bereit.
Rodney Bay ist auch als amerikanische Honeymoon – Village bekannt.

Für eine rund 90-minütige Wanderung auf den Mount Pimard hatten wir vier Freikarten bei der ARC gewonnen und so haben wir uns am 24.12. morgens aufgemacht, den Berg zu erklimmen.

Mount Pimard

Bernd, Jonah und Toni sind nach einer teilweise anspruchsvollen Klettertour mit dem Guide Cornelius auch oben angekommen
Blick vom Mt. Pimard auf die Bucht von Rodney Bay
Blick in die gegenüber liegende Bucht.

l

Wir freuen uns über dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »